ADVERTISING





31.08.07

Cervino


so. alles gute für den hörnligrat! und jetzt bin ich weg.

Christian, Link | 19:44 | Comments (0)

Gimme Five



FifeFinger shoes. [ via productdose ]


Christian, Link | 19:40 | Comments (0)

D XII


ganz vergessen. hundert stunden kunst. vorab in einer fotodokumentation - documentalike dokumentationslos - für sie auf flickr zu sehen. der film (eine EN-TV-Produktion) befindet sich bereits in der post production.

hinweis: beachten sie auch das projekt »Was ist Kunst«

Christian, Link | 19:30 | Comments (0)

Change


jetzt ist mir schon klar, dass zu einem paarl frankfurter (wienerwürstchen, für die bundesdeutsche leserschaft; manchmal führ ich das gerne so an) eine semmel (brötchen; jetzt spar ich's mir aber; ausserdem kann ein brötchen gar nie eine semmel sein) zu essen ist - zu einem paarl wohlgemerkt! kommt das frankfurter anders daher, etwa als würstel mit saft, so erscheint ein gutes schwarzbrot schon wieder denkenswert; wahrscheinlich mathematisch erklärbar mit (gulasch + semmel) x (würstel + semmel) = (würstelmitsaft + brot); egal - es ist mir jedenfalls klar.

aber meine lieben, zu einer bratwurst, oder einer burenwurst (gerne auch burenhaut oder gar burenhäutl)? da schaut man mich an am würstelstand (fastfoodwochen bei enlarge; entfährt es dem regelmässigen leser!) an, wie die kuh vorm neuen tor!?! (hat auch meine oma, sie wissen ...) »naa. das hamma net. naa. hihi.«

so. jetzt bin ich dahin. von meinen abenteuern mit einem unglaublichen sexcaterpillar (erst ein googletreffer! bald sollten's zwei sein.) gerade eben beim ersatzfriseur dann mehr nach einer woche auf see. leben sie wohl!

und wer diesen eintrag überblickt, der gewinnt.

Christian, Link | 17:03 | Comments (0)

30.08.07

Sky Messages


»der himmelvati schimpft.« pflegte meine liebe grossmutter allgewitterlich zu vermelden. daran bin ich gerade sehr erinnert worden, als mich - aus dem fastfood-restaurant McDonalds kommend - ein tiefes himmelsgrollen am jakominiplatz begrüsste.

alle vier, ok, drei, maximal zwei monate verschlägt es mich in solch ein lokal. heute war mir nach dem essen nicht einmal schlecht. dafür bin ich um die erfahrung reicher, dass der durchschnittliche zwölf- bis 18jährige während eines bestellvorganges zwei komma zwei kurznachrichten (sms, short message service) erhält, ein komma acht abschickt, einen anruf »abdrückt« und einen halben entgegennimmt. die haben sich was zu sagen, die jungen menschen.

die im übrigen durch die bank so ausschauen, als würden sie sich noch heute abend von Detlef Soost (auch Detlef D. Soost) in einer turnhalle anschreien lassen wollen. nachdem sie ihm und der englischen tussi und dem mit der dummibrille was vorperformt haben. »der himmelvati schimpft.«

Christian, Link | 16:12 | Comments (0)

X


im LOTB denkt Johannes Pratl über zensur im netz nach.

Christian, Link | 12:34 | Comments (1)

29.08.07

Koalition der Herzen


»golf meets poker.«

Christian, Link | 16:36 | Comments (0)

Gates


frage an radio eriwan: wieso brauch ich eigentlich einen mit technik-abschluss, damit ich in dieser verfuchsten pc-welt ein »guillemet« eingeben kann?

antwort von radio eriwan: weil einer mit technik-abschluss »guillemets« nicht kennt.

Christian, Link | 15:27 | Comments (0)

Puttin' on the Riz


natürlich bleibt abzuwarten, ob mir die durch die wieder höher werdenden hosen langsam verschwindenden analen einblicke, an die ich mich zumindest irgendwie gewöhnt habe, in ein paar jahren gar abgehen werden.

Christian, Link | 10:45 | Comments (0)

28.08.07

Apropos


wieso hat eigentlich den columbo nie einer erschossen?

Christian, Link | 17:55 | Comments (0)

Monsieur


steht der sarkozy - ich mein, ich mag den sarkozy, schätze den sehr - jedenfalls steht der sarkozy bei irgendsoeinem offiziellen termin, was weiss ich, irgendein schass halt, auf einer bühne und hebt gerade an, eine rede zu halten. was passiert? was passiert? läutet's aus seiner brusttaschen. es läutet aus seiner brusttaschen! also bitte. der kann ja nur ein pantscherl haben; und keinen freund vor allem. was braucht der sonst ein handytelefon am mann? der sarkozy der.

Christian, Link | 17:43 | Comments (0)

27.08.07

Time


»Ich muss schon sagen, ich bin nicht unglücklich über neue Freiheiten, beispielsweise stundenlang in der Badewanne zu liegen.« Andrea Kdolsky, Familienministerin

Christian, Link | 19:57 | Comments (0)

26.08.07

The Importance of Being


»Das ist wohl etwas, das sehr ernst genommen werden muss.« Brent Tully, Universität von Hawaii, über ein etwa eine milliarde lichtjahre durchmessendes nichts im universum.

Christian, Link | 11:21 | Comments (1)

24.08.07

Not plastic



Sommelier Stemmed Cups
by Maxim Velcovsky


Christian, Link | 10:35 | Comments (0)

Mouth blown



Wine Carafe with Glass
by Claudio Colucci


Christian, Link | 10:29 | Comments (0)

Der Aufzug ...


»Der erste Satz eines Buches ist oft entscheidend. Nur nach guten liest man weiter. Erkennen Sie berühmte erste Sätze wieder?« ein quiz der Zeit.

Christian, Link | 10:17 | Comments (0)

21.08.07

WD M


er war noch keine 16 - ich gerade einmal 18 - als wir uns bei einer klassensprechersitzung kennenlernten. der schulsprecher war auf der suche nach einem nachfolger. ich wurde gewählt und er mein stellvertreter.

Unterwegs in Fahrtrichtung Wien kam der Lenker gegen 20.00 Uhr nahe Steyrermühl von der Fahrbahn ab.

wahrscheinlich hatte ich bei dieser wahl mein sakko an und er seine grindige - den »grind« wird niemand mehr so aussprechen - lederjacke, die immer an ihm herunterhing, als hätte sie jemand auf einem kleiderständer vergessen.

Sein Pkw krachte zunächst gegen eine Leitschiene, hob dabei ab und prallte gegen den Steher eines Überkopfwegweisers.

wir waren bei einer party irgendwo in der vorstadt. dort gefiel mir eine seiner klassenkameradinnen. das schicksal meinte es gut und liess uns beide unsere schlüssel verlegen. also mussten wir gemeinsam beim burgenländer bleiben; noch dazu in einem bett. er wiederum war ob dieser umstände so besorgt, dass er mit uns kam und vor dem bett in einem sessel die ganze nacht hindurch wache hielt.

Die Fahrbahnen in beide Richtungen mussten für fast zwei Stunden gesperrt werden, es war nur mehr der Pannenstreifen passierbar - was zu langen Staus führte.

er war. er bleibt grossartig.

Christian, Link | 17:38

13.08.07

Montags



zwischendurch immer gapingvoid besuchen!


Christian, Link | 21:59 | Comments (0)

12.08.07

iPhone shuffle



[ via SabineM ]

Christian, Link | 22:08 | Comments (0)

Fokuss


»Er trägt eine Kapitänsjacke und eine Pilotenbrille, wie es nur Über-50-Jährige tun: ernsthaft. Sie hat seit 12 Jahren nichts gegessen außer ausgelöstem Krebsfleisch, sieht aus wie ein vertrockneter Pfirsich und probiert bei DiorVuittonChanel schwarze Mini-Tüllkleider an, die man maximal bis 20 tragen kann.« - spruced. # 393

Christian, Link | 20:05 | Comments (0)

Texism


»Bei "insbesonders" handelt es sich um eine nicht korrekte Kontamination (Verschmelzung) aus insbesondere und besonders.« - aus beliebte fehler bei korrekturen.de

Christian, Link | 16:37 | Comments (0)

Enerdschi


ich glaube gestern vor zwei monaten ist mir erst aufgefallen, dass Dextro Energen (seit 2002) nicht mehr Dextro Energen heisst: »Die Marke geht weiter mit der Zeit und bereitet sich mit einem neuen Markennamen für eine stärkere Internationalisierung vor.« super.

Christian, Link | 16:28 | Comments (1)

Links zwei drei


»Die Grünen als letzter Rückhalt der Armee im Ausland, das ist eine ziemlich vertrackte Ironie der Geschichte.«
Jörg Lau, Viel Sehnsucht, viel Angst, Die Zeit 33/07

mehr: Deutschland rückt nach links.

Christian, Link | 16:10 | Comments (0)

Inside Again



cartoon character skeletons by Hyungkoo Lee.
see also this from last year.


Christian, Link | 15:54 | Comments (0)

IRL



players and their avatars. a NYT slide show.


Christian, Link | 15:24 | Comments (0)

XY 2.0


was ist damals passiert? im märz zweitausendunddrei. anlass zur sorge? ist es fahrlässig, einfach vorbeizusurfen oder bloss lästig, recherchen anzustellen? der fall Martin J. und die zivilcourage im internetz.

Christian, Link | 15:22 | Comments (0)

10.08.07

Dead man moving


»Was wir allerdings immer wieder erleben und was für "Neue" sehr erschreckend wirkt, ist es, daß Verstorbene stöhnen. Die in der Lunge befindliche Luft entweicht beim Umbetten der Verstorbenen oft und regt die Stimmbänder zu einem Geräusch an. Das war’s dann aber auch schon, mehr machen die Toten nie.« aus dem weblog eines bestatters.

Christian, Link | 17:20 | Comments (1)

08.08.07

Grossgraz II.


»Die unfähigen, faulen und präpotenten ÖVP-Funktionäre, die ihr eigenes wirtschaftspolitisches Versagen durch eine Annexion erfolgreicher und blühender Gemeinden der Region um Graz kaschieren wollen, beweisen, dass die Grazer ÖVP völlig am Ende ist.« diffamiert Günther Kräuter (SPÖ), abgeordneter zum nationalrat, in einer unglaublich stillosen presseaussendung das politische gegenüber.

Christian, Link | 15:15 | Comments (1)

Grossgraz


dass ich einmal einen wirtschaftsbund-vorschlag unterstützen kann! die heutige Kleine Zeitung präsentiert eine anregung des grazer wb, 15 umlandgemeinden der steirischen kapitale (man kann das recht selten verwenden, das wort) zu inkorporieren (und das erst). das ist einmal ein vorschlag! seit jahren, seit jahrzehnten häng ich diesem ansinnen nach. toll!

leider hat der wb auf einige begleitende massnahmen vergessen, ohne die diese idee wohl nicht realität werden kann. erstens ist das wappen der stadt graz zu verändern; die neuen stadtteile haben sich wiederzufinden. zweitens ist das statut der stadt graz - eine stadt mit eigenem statut - bei der gelegenheit gleich zu erneuern: die stadt graz hat fortan aus 12 stadtbezirken, 9 kreisgemeinden und einer "kreisfreien stadtgemeinde" (Kalsdorf) zu bestehen*. der gemeinderat, fortan die "stadtversammlung der landeshauptstadt graz" hat aus 24 mitgliedern der stadtbezirke sowie zehn mitgliedern aus den kreisgemeinden und der kreisfreien gemeinde (werden direkt gewählt) zu bestehen. diese stadtversammlung wählt den oberbürgermeister und die stadtregierung. drittens ist den 15 bürgermeistern der zu korporierenden gemeinden jeweils eine lebensgrosse büste in einer (zu schaffenden) "Allee der Grossen Gemeindedenker" zu widmen, eine 16. des regierenden grazer bürgermeisters rundet diese zahl ab und sorgt für architektonische ausgewogenheit. weiters sind 30 strassen innerhalb der heutigen gemeindegrenzen der stadt graz nach den 15 bürgermeistern und den 15 gemeinden umzubennenen.

* diese zahlen ergeben sich folgendermassen: 12 der aktuellen grazer bezirke bleiben bezirke, vier werden den umlandgemeinden zugeschlagen, was eine zahl von 19 ergibt. kalsdorf bleibt kreisfrei, damit sind es 18, von diesen 18 müssen sich jeweils zwei zu einer kreisgemeinde zusammenlegen. dies ergibt dann die neun kreisgemeinden. (im rathaus der stadt graz müssen sich natürlich ALLE 15 gemeinden durch anbringung eines wappens und einer marmortafel wiederfinden!)

Christian, Link | 12:45 | Comments (0)

Laptop not required.


»Media Temple is proud to introduce the world's first iPhone web hosting control panel.« read more at (mt).

Christian, Link | 08:03 | Comments (0)

07.08.07

Commercial break


... this is advertising!

Christian, Link | 22:05 | Comments (0)

06.08.07

Wikia


ganz was anderes. schau ich mir search.wikia.com ein bisschen durch - die kleine zeitung hat heute darüber berichtet. denk ich mir, legst dir einen account an. was passiert: der benutzername Enlarge ist bereits vergeben, muss ich lesen! ja denk ich mir, ja was denn? ich meine, Enlarge ist wikiweit mein username, das wissen die pappenheimer dort auch. will dem schon schreiben, diesem pseudo-enlarge, dem werd ich's zeigen, diesem ... komm ich drauf: ist meine userseite! hatte mich schon vor ewigen zeiten registriert.

update vom 8.1.2008: beachten sie das datum! (?)

Christian, Link | 17:07 | Comments (0)

EN-TV (Beta) - Die Reportage


der grosse erfolg der ersten sendung von EN-TV haben EnlargeMG veranlasst, weiterzumachen und so freue ich mich sehr, ihnen heute - produziert aus vorhandenem archivmaterial - eine aufwendig recherchierte wie knallharte reportage über die zustände im deutschen fernsehen zu präsentieren. aus der verpflichtung gegenüber zukünftigen generationen heraus sehe ich mich veranlasst, auf den expliziten inhalt hinzuweisen und habe eine altersfreigabe ab 21 jahren für diese sendung vorgegeben. viel vergnügen.


© 2007 EN-TV. Ein Medienprojekt von Enmeg. A.R.r.

Christian, Link | 14:55 | Comments (0)

04.08.07

On The Air (EN-TV Beta)


meine damen und herren, ich freue mich, ihnen heute eine weltpremiere auf Enlarge präsentieren zu dürfen: die erste ausgabe des neuen projekts EnlargeTV (kurz EN-TV, lang Enlarge Television). wie es mit diesem jüngsten ableger der EnlargeMG (kurz Enmeg, lang Enlarge Mediengruppe) weitergehen wird bzw. ob sich der - für alle beteiligten neue - weg weg vom multimedialen medium zurück zu den in ihrer zweidimensionalität gefangenen bewegten bildern überhaupt bewähren wird können, das wird die zukunft zeigen. geniessen sie nun die erste sendung von EN-TV, haben sie bitte verständnis für die zahlreichen technischen unzulänglichkeiten - etwa ist der ton anfangs unter aller sau, wird jedoch etwas besser - und bedenken sie, wir greifen in unserem Studio-1 auf das technische equipment einer sich in den vereinigten staaten befindlichen produktionsfirma zurück. viel vergnügen!


© 2007 EN-TV. Ein Medienprojekt von Enmeg. A.R.r.

Christian, Link | 17:40 | Comments (5)

03.08.07

Amazing ...



Another fingerboarding video. Wow!

Christian, Link | 20:41 | Comments (0)

OH RF


»Dies nimmt natürlich enorme Energien in Anspruch, sodass böse Zungen behaupten, der ORF würde viel besser arbeiten können, würde er nicht nebenbei auch noch ein Radio- und Fernsehprogramm herstellen müssen ...« - im LOTB nimmt Johannes Pratl zu den korruptionsgerüchten im ORF stellung.

Christian, Link | 20:29 | Comments (0)

Nostradamus 0.2


»Mit den Worten 'Wenn ich vom Häf'n ausakumm, reiß' ich dir den Schädel runter', stieg der 32-jährige Student auf das Gaspedal. Der 48-Jährige blieb an der Fahrertür hängen. Laut Polizei hatte der Student die Exekutive bereits kommen sehen - deswegen seine laut einem Beamten 'vorausschauenden Worte'.« [ orf steiermark ]

Christian, Link | 20:07 | Comments (0)

Business



jetzt besprechen wir grad die geschäftsidee par excellence und wissen, das ist es! und was? nix; schon im netz (under construction, das gibt's auch noch). und assconsulting?

Christian, Link | 08:03 | Comments (0)

02.08.07

Tri Tra Tralala



ja, das kann schon einmal passieren; ich bitte sie! ein paar gläschen zuviel. ich weiss, wovon ich sprech! gut, ich war nicht sicherheitschef damals; das bitte zu meiner verteidigung. aber, mein gott, so kurz vor der pensi. also bitte, da werd doch ich hier nicht. nein, ganz was anderes. sein kennzeichen: das "S-T 500". das - "SA" käme ja selbst mit wappen nicht so gut - also steht das gar für Stenitzer Toni? könnt ich mir vorstellen. und die 500? na, 500 mal. und nie erwischt. nie vergessen: schlimm, wer schlimmes denkt!

Christian, Link | 20:07 | Comments (0)

01.08.07

Five Minutes of Fame



Puppy vs Kitty - caution: cats'n'dogs content ahead!

Christian, Link | 12:06 | Comments (0)

Powered by MovableType 2.64 | Enlarge Archived Version 2.8


Suche




Archiv






© 2003-2011 EnlargeYourPen
A private Website by Christian Klepej
Graz, Austria, EU