ADVERTISING





30.09.05

Ruhm


vierstellig!?! denk ich mir mittwochs dieser woche. trendumkehr in der weltsachlage? gesellschaftliche entwicklungen verschlafen? durchbruch geschafft? blognobelpreis plötzlich nur mehr frage der zeit?

ernüchterung.

das dlrndl wars; und die lederh*sn. die mir toprankings eingebracht haben. also; nur wenn man gesucht. nach "f0t0s unterm dlrndl".

Christian, Link | 10:56 | Comments (0)

Urban Austrian


redlich nährt sich das eichhörnchen. geld spielt keine rolle. meine grossmutter hat es nicht verstanden, nein, sie konnte es gar nicht akzeptieren, dass ich schulnachmittags jemanden anrufen wollte, den ich schulvormittags gesehen und schulnächstentags wieder gesehen hätte. heute rufen wir an, um zu sagen, dass wir jetzt losfahren, rufen an, um zu sagen, dass wir jetzt bald ankommen und rufen an, weil wir vor der tür stehen. das lindert die vereinsamung.

aber was sorgen. machen. der austrokoffer, für sie noch leichter, noch vielseitiger zu erreichen:

hier zu landvermessung
hier zum austrokoffer
und hier zum the koffer formerly known as ...

damit die url-provider-kosten noch mehr sinn ergeben ...

übrigens:
www.graz03.at
www.graz2003.at
www.graz-2003.at

und natürlich: www.kulturserver-graz.at weil kultur.graz.at oder kulturserver.graz.at wären kostenlos; gratis und also umsonst.

Christian, Link | 10:38 | Comments (0)

Urban Plastic


«Kuma's Plastic House (2002), a small private residence in Tokyo, is built almost entirely of plastic.» [ thanx s&h ]

Christian, Link | 10:07 | Comments (0)

28.09.05

Urban


im sofa wird erzählt, dass julia erzählt, was lufthansa in eritrea bedeutet. und alle sollen soviel wichtigeres zu tun haben, als sich über den text unserer bundeshymne gedanken zu machen. dafür ist die liste parteifrei - nach ihrem programm - gegen arbeitslosigkeit. manche sind aus guten gründen dabei. manche sind aus guten gründen nicht dabei. wie auch immer:

hier zu landvermessung
hier zum austrokoffer

damit die url-provider-kosten sinn ergeben ...

Christian, Link | 16:19 | Comments (1)

Himbeersaft




Datum besichtigt die Steiermark.


Christian, Link | 10:31 | Comments (0)

27.09.05

Beim Teutates




Am 14. Oktober, der neue Asterix.


Christian, Link | 14:19 | Comments (0)

26.09.05

Body Shop



the gift shop of the L.A. county coroner.
Happy Birthday :)


Christian, Link | 11:46 | Comments (0)

25.09.05

Philosophus


ich les ja nur mehr die godany*; regelmässig. weblogs sind - imkinoabspannschauen ähnlich - so verdammt neunziger; haben sich ins dritte jahrtausend gerade mal rübergerettet. und vegetieren auf newnew economy plattformen dahin. enlarge wenigstens ist unabhängig; was immer das jetzt heissen mag. da fallt mir ein: marie, was ist mit marie? liest du noch, oder lebst du schon?

die politik in österreich beginnt langsam das phänomen weblog kennenzulernen. tastet sich an erste projekte heran. ohne viel aufhebens, holprig, wenigstens nicht unsympathisch. von der parteifreien bis zum vpler; alle sind dabei: wahlweblogs im kurier. (ich wollt sie alle einzeln verlinken; der aufwand steht in keiner relation; also fang ich mit meiner bewegung an - sie finden die anderen im menu unter "Mehr Weblogs".)

was ich da vergessen hab: Peter Pilz macht sowas ja schon lange und Christoph Chorherr ist auch zu erwähnen (und zu empfehlen).

* verehrte, Sie verzeihen mir die reduzierung aufs hier wesentliche :)

Christian, Link | 17:47 | Comments (1)

Styriatoon




Manfred Deix zeichnet für Gerhard Hirschmann.


Christian, Link | 17:31 | Comments (0)

Volkswagen


was ärgern über die eigene herangehensweise. ganz so wichtig ist ja nichts. auch nicht die international legal notice. etwa bei der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG.

Christian, Link | 12:59 | Comments (0)

24.09.05

Short


zeit anzumerken, dass John Travolta unglaublich cool ist.

Christian, Link | 21:49 | Comments (0)

23.09.05

Mein Kanzler


sich hinzustellen und ganz selbstverständlich als stärkste partei im bundestag zu begreifen hat so viel chuzpe, dass es nur einen kanzler geben kann. schröder. ist der kanzler.

Christian, Link | 14:56 | Comments (0)

Adverteasing



as seen at yahoo mail


Christian, Link | 14:41 | Comments (0)

22.09.05

Poppnasen


«unterm dirndl juckt die lederhosn» oder so ähnlich waren die nie witzigen, nicht einmal mehr geschmack-, weil selbst dafür schlicht zu einfallslosen titel diverser sexfilmchen meiner späten kindheit. irgendwie hat mich das damals schon jede erregung im keim ersticken lassen. bei den p*rn*z später (man schreibt das so verkorkst, wenn man was auf sich hält, im internetz; man schriebe es aber ganz anders, wenn man den spyrobots wirklich entgehen wollte), da haben mich auch, ich gesteh, die deutlicheren titel eher angesprochen, als die vermeintlich komischen (wenn schon, dann). einen wirklichen ärger empfinde ich, wenn ich meinem, gerade das lesen erlenende, kinde müsste erklären, was «popp dich schlank.» bedeutet. das gabs nämlich heute abend, 20:15, im ORF. dem öffentlich rechtlichen fernsehen der republik österreich. bravo.

Christian, Link | 23:00 | Comments (0)

Nichts wichtiges


an einem klo arbeiten, auf einem klo arbeiten; am klo arbeiten. das war halt alles, was mir gestern durch den kopf gegangen. hätt ich sie damit belästigen sollen?

eben. wiewohl ich noch immer nicht dazu gekommen bin, mir über mein nachwahlerlebnis von sonntag nacht einen reim zu machen. gerade heimgekommen aus dem besten kroatischen spätsommer ever, schau ich mir - im grossen und ganzen war um zwanzig fünfzehn alles unklare klar - den John Travolta an (wie hat der film schnell geheissen? um gottes willen; egal.) um hernach zwischen christiansen, wahlparties und sonstigen analysen einzuschlafen. sogar für die einschlafautomatik war ich zu müd, also flimmerte mir - es muss so gegen nulleinsdreissig gewesen sein - plötzlich die wunderscharfe Petra Dorn in den Halbschlaf hinein. das reicht immer für ein erwachen, und schon hat Thomas Kapielski sich ausgelassen.

und offensichtlich hab ich doch noch mehr geschlafen als gewacht; weil seine beobachtungen ob der "heruntergekommen" schulen, in denen er hat stimme abgeben müssen, wären ja noch nachvollziehbar gewesen. aber dann seine weiterführenden gedanken über die arbeitslosen maurer, maler, anstreicher und warum die alle hier nicht einfach "einspringen" könnten. war da irgendein mir entgangener scherz; oder ist kapielski nicht weiter als französische prinzessinen vor jeder revolution? wieso nehmen die den job nicht? und essen kuchen dazu?

Christian, Link | 14:32 | Comments (0)

20.09.05

Gross



Simon Wiesenthal, 1908-2005


Christian, Link | 16:45 | Comments (0)

Wir sind Kanzler


immer muss man sich keine gedanken machen. ein unschöner satz; dafür umso schöner. und, um das erscheinungsbild nicht allzusehr zu vernachlässigen, im anhang das überaus akademische rezept zu meinem ersten selbstgemachten erbsenreis. nicht einmal mit den fotos vom segeln kann ich sie beglücken; von alpbach ganz zu schweigen. sie armen sie.



Christian, Link | 16:31 | Comments (0)

09.09.05

E110


Seine kriminelle Zeit bereue er nicht. "Nein, sie hat mich hart gemacht. Ich bin der Beweis dafür, daß man von der schiefen Bahn wieder runterkommt, wenn man es will."

Christian, Link | 08:34 | Comments (0)

08.09.05

Wulffmorgenthaler



enlarge your dashboard!
[ MacOS Tiger only ]

leider offline. vielleicht hab ich noch eines.


Christian, Link | 10:49 | Comments (0)

Music



believe your ears.


Christian, Link | 10:42 | Comments (0)

Omen


welch angenehmer morgen. zwar letztlich auch nicht hilfreich, aber wenigstens angenehm, die grüne lieblingsabgeordnete treffen zu dürfen. den scherz ob der grosskoalitionären färbung meines rades hab ich ihr vorweggenommen.

Christian, Link | 10:37 | Comments (0)

07.09.05

Tipp





gifts and more at elsewares.


Christian, Link | 12:04 | Comments (1)

06.09.05

Video After


«a new company plans to unveil new high-tech tombstones with embedded flat screen monitors that would allow visitors to play memorial videos of the deceased, according to a report.»

Christian, Link | 18:07 | Comments (0)

05.09.05

Verbalismus


fragen wäre noch frei.

Christian, Link | 18:57 | Comments (1)

Bart


tatsächlich erzählte letzte woche ein "blogger" von einem "mann auf der straße", der tatsächlich einem interviewer ...

Christian, Link | 18:15 | Comments (0)

Oh Mores



ich hab ja auch die wahl, müssen sie wissen. am 2. oktober nämlich die zum steiermärkischen landtag. da sinnier ich so durchs netz; weil ich ja noch immer nicht genau weiss, wie ich es mir klar machen soll, dass ich wohl wieder die övp gewählt haben werde; wie immer. also sinnier ich und find dann das. was eine welt, in die ich da jeden tag hineinwache.

***

beim studium dieser webseite ist mir eingefallen: wo ist eigentlich Karl-Heinz Grasser? schmust der gar noch immer im french quartier herum? muss man sich da nicht sorgen machen? weiss professor prisching was? oder kann der Hanno Settele (du ingrid, ich sags dir, unvorstellbar, alles zusammengebrochen hier, ein wahnsinn; und sprudel gibts meilenweit keinen!) einmal nachschauen?

Christian, Link | 18:15 | Comments (0)

Oh Future


das "team zukunft" hat die besten gründe für den regierungswechsel beim nachbarn. reload. and reload!

Christian, Link | 15:16 | Comments (0)

02.09.05

Steuern & Ohrfeigen



«Nachdem Bürgermeister Mag. Siegfried Nagl - auch Stadtrat Mag. Dr. Wolfgang Riedler war zu diesem Termin gekommen - seine Gäste begrüßt hatte, zeigte sich der Botschafter aus den Niederlanden äußerst interessiert an der Grazer Gemeindepolitik und erörterte mit dem Bürgermeister auch sensible Themen wie Getränkesteuer, Arbeitslosigkeit, Konflikte innerhalb von Familien und die zusätzlichen Anforderungen durch Immigration.»

nicht im rathaustext platz gefunden hat die fingerfertigkeit von bürgermeister nagl und finanzstadtrat riedler, die der nackt zum termin erschienen dame (in unserem bild ganz rechts) - durch einen flugs aus den gardinen des bürgermeisteramtes geschneiderten kleidersack - die präsenz am foto sicherte.

Christian, Link | 14:38 | Comments (1)

Mix


« Verkaufe Ausstellungsobjekte (Siebdruck) von Arnulf Rainer / M. Prachensky (1958), sowie Kobold Staubsauger Vorwerk gegen Gebot. »

« Sehr günstig französisch lernen oder einfach verbessern durch ein richtigen staatsgebürtigen Franzose. Stephan freut sich schon auf Ihren Anruf! »

« Frühstück bei Waltraud. Jeden Donnerstag bon 9-11 Uhr. Unkostenbeitrag 3 Euro. »

Falter 35/05, Kleinanzeigen

Christian, Link | 14:17 | Comments (0)

Shoot to Kill II.


auf den bericht von Manfred Prisching hab ich heute früh ja schon hingewiesen. zwei dinge erscheinen mir jetzt noch anmerkenswert. erstens, der text ist sehr gut; verdammt gut. zweitens war nach der gestrigen positiven nachricht - prisching ist in sicherheit - die heutige titelseite der kleinen mit "Prisching live aus dem Krisengebiet" (so in der art halt) natürlich grund für frühmorgendliche kurzübelkeit. brauchen wir sowas. das lesen hat mehr als entschädigt. nicht weil prisching - sowieso - gut schreibt. weil es das erste ordentliche bild der situation zeichnet. also lesen sie das.

Christian, Link | 13:15 | Comments (0)

Animation



fantabulastic (laut k10k) 3D film "Cubic Tragedy" by Chuang-Wang Sun and Ming-Yuan Chuan. find different download options at the bottom. [ find here a trailer ]

Christian, Link | 12:18 | Comments (0)

Jetzt




American Red Cross
US-Botschaft [ at ] [ de ]


Christian, Link | 08:46 | Comments (0)

Shoot to Kill


«Eine noble Lady, 92 Jahre, Mischung aus britischem und südstaatlichem Flair, bringt ihren Sohn zur Verzweiflung, weil sie sich weigert, sich auf den Boden zu legen; sie sitzt tage- und nächtelang - adrett, geschminkt, Perlenkette - in ihrem Sessel.
...
Dreitausend Menschen sorgen dafür, dass manche Toiletten verstopfen. Sie beginnen, sich in die Ecken der Toiletteräume zu entleeren. Es ist absehbar, dass die hygienischen Bedingungen sich rasch verschlechtern. Ungewaschen sind ohnehin alle, aber an das Stinken gewöhnt man sich. Man fragt sich, wo die Nationalgarde bleibt.»

eine woche vor katrina hat Manfred Prisching, soziologe aus graz, seine gastprofessur in new orleans angetreten. zur stunde befindet er sich mit familie in einem hotel in der stadt. und berichtet.

Christian, Link | 08:39 | Comments (0)

01.09.05

Brücke und Bollwerk



«Im Rahmen ihres Besuchs deponierten die Mitglieder auch einige Wünsche im Rathaus - so würden sie gerne verstärkt bei feierlichen Anlässen eingebunden werden: "In Westösterreich ist das häufig zu beobachten, Richtung Osten fällt diese Tradition ab", erklärte Kommandant Josef Mailänder. Bürgermeister Nagl nahm diese Anregung gerne auf - eine stattliche Erscheinung sind die Mannen in Uniform in jedem Fall.»

unbestätigten gerüchten zufolge soll sich der bürgermeister am rande der feierlichkeiten sehr genau über die kampfstärke der truppe informiert haben.

Christian, Link | 12:06 | Comments (1)

Powered by MovableType 2.64 | Enlarge Archived Version 2.8


Suche




Archiv






© 2003-2011 EnlargeYourPen
A private Website by Christian Klepej
Graz, Austria, EU