ADVERTISING





31.07.05

60


«Wenn das Gedächtnis den Betrieb wirklich zu stören beginnt, hat es gegen das Vergessen keine Chance: warum Hiroshima und Nagasaki sich nicht als Orte unseres kollektiven Bewusst- seins etablieren konnten.»
Konrad Paul Liessmann heute im Spectrum.

Christian, Link | 17:02 | Comments (0)

Kogel










Zirbitzkogel, 2396 m, 30. 7. 2005


Christian, Link | 16:31 | Comments (0)

29.07.05

Aus



ich geh jetzt ins bad. sollten sie noch online sein, sind sie selber schuld. und müssen noch eine weitere stunde die sonne missen. bei stackopolis!

Christian, Link | 12:12 | Comments (0)

Summertime


lets have a closer look!

Christian, Link | 11:55 | Comments (0)

Euro (Good News)



«Alle Freiwilligen sind angewiesen worden, an der Entwicklung von rein politischen und demokratischen Programmen durch ausschließlich friedliche Mittel mitzuwirken.»

Christian, Link | 11:39 | Comments (0)

Sucht Doku




hätt ich mir nicht gedacht.
mein suchtverhalten überrascht mich.
im standard und überhaupt.


Christian, Link | 11:31 | Comments (0)

27.07.05

Tourism II.


oder wenn deutsche touristen prosetschko trinken

da fallen sie vandalengleich, oder warens heuschrecken, in die innenstadt. stehlen und stellen sich die sessel, wie es ihnen gefällt. mein sakko pflegt auch einen solchen zu bedarfen! und dann fangen sie auch noch an, dem alkohol anheim zu fallen. kurz nach zwölf; naja, es war schon viertel über zwei; man gönnt sich ja sonst nix; aber wieso sollen auch gerade hier meine ausgiebigen mittagspausen rechtfertigung finden. waren ausserdem höchste beamte anwesend; wenn auch in pension; aber sieht man das; beim tratschen.

man stelle sich vor, ich müsst in einer tourismusgemeinde aushalten; man stelle sich vor.

Christian, Link | 15:32 | Comments (0)

Ach Ja


searching deluxe!

Christian, Link | 09:45 | Comments (0)

26.07.05

Kriterium


das starke gewitter hält uns im bureau gefangen. zur zerstreuung: wordcount. man 142; woman 393. übrigens, BananaGuard 2 now available!

Christian, Link | 18:54 | Comments (2)

24.07.05

Tourism


am 29. juli beginnt in graz La Strada. durchaus ein guter grund, die steiermark zu besuchen. das wetter, das hat sich auch bei passtso eingependelt. also!

Christian, Link | 19:05 | Comments (1)

Doch


«Sie brachte mich dann doch zum Flughafen. "Ich dachte: wenn du abstürzst, ist dein letzter Gedanke vielleicht, dass ich dich nicht zum Flughafen gebracht habe."»
guter satz. (auch das suizide gebäude.)

Christian, Link | 19:02 | Comments (0)

22.07.05

A Higher Calling


«Beyond the stars» - fotos von Sebastian Hesse.

Christian, Link | 09:02 | Comments (0)

Sorge Reloaded


die langsame klestilisierung des Horst Köhler.

Christian, Link | 08:41 | Comments (0)

21.07.05

Bestattet


«This is a condolence book for those wishing to leave their thoughts on the passing of the following logos.»
Logo R. I. P.

Christian, Link | 11:24 | Comments (0)

20.07.05

Viren


«jetzt ist er aus, der scheiss. also wenn ich gewusst hätt, was das für ein mistfilm ist, wär mir kartenspielen doch lieber gewesen.»

natürlich muss einem Krieg der Welten nicht gefallen; nur mit welcher erwartungshaltung ist die 29jährige lilli aus grazumgebung mit freundin und zwei stechern pächtern ins annenhof gekommen? hat sie gedacht, es handelt sich um eine screwball comedy, einen liebesfilm oder irgendwas von Michael Bully Herbig?

und abspann schauen ist sowas von neunziger.

Christian, Link | 12:54 | Comments (0)

19.07.05

Kinder von Landau


quartalsmässig überfällt mich der fastfoodheisshunger. also fahr ich gestern gegen halb elf des abends zum mcdonalds. sozial wie ich bin, nicht ohne der lieben hunger vorher abgefragt zu haben. und bestelle ein mcchicken menu, medium, mit cola, einmal shrimps, zwei cheeseburger, zwei mittlere pommes. in einem leeren lokal. als einziger gast. alleine also.

«essen sie es gleich da? oder nehmen sie es mit?»

«natürlich schieb ich mir drei mittlere portionen pommes, zwei cheeseburger, einen chickenburger und vier riesenshrimps am besten gleich hier an der theke rein. ist ja noch nicht mitternacht.»

Christian, Link | 10:20 | Comments (0)

18.07.05

Secret


wie oft ich mich wohl schon bei The New York Times hab angemeldet? heute wieder einmal und musste dabei feststellen, ich werd mich wieder anmelden müssen. ich kann die "secret question" nicht beantworten. ich hab keine favorite band, auch kein solches book, kann mich an meine haustiere kaum und an deren namen gar nicht erinnern, meine volksschule hat umlaute, ein sankt davor und wie sie genau heisst, weiss der himmel. best friend - wie soll das gehen? gut, es würd ja keiner wissen, aber ich hätt trotzdem ein schlechtes gewissen, welchen von den zwei, eigentlich drei, gut vier, fünf (jetzt bist auch dabei ;) ich nehmen sollt? ausserdem - schreib ich da nur die vornamen, nur den der familie; oder gar beide, aber dann mit space; oder ohne? die amis sind viel praktischer.

Christian, Link | 11:51 | Comments (0)

Andensingsang


it's a pleasure introducing you Mr. Jim Shawn; shop clerk und the world's most evil person. immer wenn du glaubst es gibt nichts mehr, kommt im netz ein licht daher.

Christian, Link | 11:26 | Comments (0)

Baby


« Windelfrei??? Wegwerf- oder Stoffwindel? Die Lösung: Keine Windel, interessiert? Anmeldung: Tel. xxx oder E-Mail: free.popo@hotmail.com »

Falter 27/05, Kleinanzeigen

Christian, Link | 11:09 | Comments (0)

17.07.05

Del Mundo


« Ich würd mir Knöpfe an die Backe näh’n,
stundenlang im Schneesturm steh’n,
wenn ich wüsste, du guckst zu.

Ich würde Mosel und Sambesi stau’n,
Mike Tyson vor die Glocke hau’n.
Ja, ich wüsste, was ich tu,
wenn ich wüsste, du guckst zu.

Ich würd den Turm von Pisa gerade rücken
und unserm Papst ´ne Mütze stricken,
wenn ich wüsste, du guckst zu.

Ich würd die Eiger Nordwand tapezier’n,
gäb ein Konzert auf zwei Klavier’n.
Ja, ich wüsste, was ich tu,
wenn ich wüsste, du guckst zu.

Ich würd dir jede Zwiebel schäl’n,
an Allerseelen laut krakeel’n,
wenn ich wüsste, du guckst zu.

Ich würd dir Münzen mit dem Munde prägen,
auf allen Wegen vor dir fegen.
Ja, ich wüsste, was ich tu,
wenn ich wüsste, du guckst zu.

Oh my Darling, I love you,
doch du guckst ja nicht, du dumme Kuh. »


Jürgen von der Lippe, "Wenn ich wüßte, Du guckst zu."
[ Anhören unter "Downloads" auf seiner Webseite ]

Christian, Link | 12:11 | Comments (0)

16.07.05

Bahnhof


werd ich meinem kind, also meinem sohn, also mir, wohl noch eine modelleisenbahn kaufen können? schaut schlecht aus.

Christian, Link | 12:49 | Comments (0)

On The Road Again


«Ich kann Dich nicht lieben, noch kann ich Dich sprechen; aber ich kann Dich verlassen.» Michele Piccoli in Claude Sautets "Die Dinge des Lebens/Les Choses de la vie", Frankreich 1969.

Christian, Link | 12:06 | Comments (0)

15.07.05

Analen


diese wohlproportionierte junge frau, mit langem, blondem haar, in der endlich von sonne durchfluteten herrengasse vor mir, deren feine, weisse stoffhose mich ihre langen, schlanken beine hinauf hat vorbereitet auf einen weiteren nicht bestellten analen eindruck, die hat mich postitv überrascht; kein string. die angemessene distanz, die sich da hat zart abgezeichnet zwischen mir und ihrem hintern, macht mich jetzt noch froh.

Christian, Link | 12:41 | Comments (0)

14.07.05

Pause


erfrischt hoffentlich.

Christian, Link | 10:35 | Comments (0)

13.07.05

60


Alles Gute!

Christian, Link | 11:31 | Comments (0)

12.07.05

Parteiwording


«Natürlich sollen FLH und die STVP lobend erwähnt werden. Das sollte allerding nicht in jedem Brief der Fall sein und außerdem möglichst unauffällig geschehen. Oft reicht es schon ... Voves wieder einmal als Faulpelz und Verhinderer darzustellen.»

aus: Medienschulung Team Steiermark
Modul 1 - Leserbriefe und Postings

Christian, Link | 11:49 | Comments (0)

Regnerisch II.


ganz toller juli.

Christian, Link | 07:48 | Comments (0)

11.07.05

At least



« Soll ich´s wirklich machen
oder laß ich´s lieber sein? Jein ... »

zuerst Julia, nette, vielleicht ein bisschen zu nette, sehr bemühte österreichische rockband. headbanging gibt es noch. dann Juli. ja ich weiß, es war ne geile zeit, hey, es tut mir leid, es ist vorbei. kurz nach zehn waren sie da. und haben ein perfektes konzert gegeben. nicht runtergespielt. profis. wahre profis. laut, sehr laut. insgesamt grossartig; und ein würdiges ende. oder laß ich´s lieber sein? Fettes Brot in graz.

Christian, Link | 11:42 | Comments (1)

08.07.05

Retro


«kampagne zur retrospektivierung der webseiten von veranstaltungsstätten.»

Christian, Link | 11:51 | Comments (0)

07.07.05

Achtung


im dvd-bonusmaterial zu lost in translation kommt eine freitagtasche vor. das schottische luxushotel gleneagles mit zimmerpreisen ab 700 euro die nacht. ritter bob macht alles schlimmer. die tour de france; bloss erfindung des ard/zdf-frühstücksfernsehens. alberts lendenkraft erlöst ein ganzes volk von vermeintlicher hitze; niemand will eine tunte als oberhaupt; in wahrheit. die türken kommen; die türken; sind schon kurz vor graz.

Christian, Link | 11:36 | Comments (0)

06.07.05

III.




Christian, Link | 14:16 | Comments (0)

05.07.05

Regnerisch


dem mainstream verpflichtet.

Christian, Link | 15:58 | Comments (1)

04.07.05

Officer Store



build your very own!


Christian, Link | 15:23 | Comments (0)

Post it




Christian, Link | 14:15 | Comments (0)

Human


nicht autos. nicht alkohol. nicht etwa motten; oder vielleicht hamster. auch nicht wienerschnitzel. nicht handies. nicht irgendeine scheisse. der mensch! steht im mittelpunkt. affengeiles, nein, oberaffengeiles motto. endlich. der mensch. das dritte jahrtausend kann kommen.

Christian, Link | 12:05 | Comments (0)

Bono







wie machen die das? bekomm ich ein sms gerade. von "bono". ohne einen "bono" eingespeichert zu haben. keine nummer. "bono". auf alle fälle (um nicht immer von jedenfalls zu schreiben) muss er sich die finger wund getippt haben, der bono. und smst noch immer. montags um 10:15 war ich dran.

© Abb. 1 und 2 by lieblingsanwalt (konzertprofi).

Christian, Link | 10:44 | Comments (0)

03.07.05

A Miracle


zuerst london. dann wien. kurz vor zehn waren sie da. und haben ein wunderbares konzert gegeben. perfekt aber runtergespielt. profis. wahre profis. der ton, der ton; der war schlecht. insgesamt grossartig; runtergespielt. U2 in wien.

Christian, Link | 17:42 | Comments (2)

01.07.05

Error


zuerst der iMac daheim. dann der g4 im bureau. und jetzt der server des providers. bin ich ansteckend?

Christian, Link | 10:01 | Comments (2)

Powered by MovableType 2.64 | Enlarge Archived Version 2.8


Suche




Archiv






© 2003-2011 EnlargeYourPen
A private Website by Christian Klepej
Graz, Austria, EU